Neuer Spielgplatz im Wohnquartier "Am Weidezehnten" in Hechtsheim

Das Plakat als PDF-Download per Klick auf das Foto!

Liebe Kinder, Eltern und Anwohner*innen,

der noch fehlende Spielplatz in eurem/Ihrem Wohngebiet „Am Weidezehnten“ soll neu gestaltet werden. Für uns ist es wichtig, dass ihr, liebe Kinder, über die mögliche Auswahl der Spielgeräte informiert werdet und anschließend eure favorisierten Spielgeräte auswählen könnt.
Gewöhnlich kommen wir zu euch auf den Spielplatz und stellen euch die Spielgeräte vor. Das geht aktuell leider nicht.
Trotzdem ist uns eure Meinung wichtig und somit findet ihr weiter unten die sechs unterschiedlichen Spielgeräte, die zur Auswahl stehen - drei davon könnt ihr auswählen. Schaut sie euch in Ruhe an, füllt dann den Rückmeldebogen aus und schickt uns diesen zu.

Bei der Rückmeldung habt ihr zwei Möglichkeiten:
- Rückmeldebogen online
(d.h. den Bogen am Computer ausfüllen, anschließend abspeichern und dann an uns mailen) oder
- Rückmeldebogen per Post
(d.h. den Bogen ausdrucken, ausfüllen und dann per Post abschicken oder als Foto an uns mailen).
Der Abgabe-/Einsendeschluss ist Sonntag, 20. Dezember 2020.

Vorab ein paar ergänzende Erklärungen zu der Baumaßnahme: Wir schlagen euch drei verschiedene Spielgerätetypen vor, zu jedem Typ gibt es zwei unterschiedliche Varianten, über die ihr entscheiden könnt. Hier findet ihr ausreichend Bilder und Infos zu den Spielgeräten.

Spielgerätetyp 1: Federwippgerät
Variante A:  Federwipptier Schmetterling (zwei Einzel-Federwippgeräte)
Variante B:  Federwippe Hummeln (Federwippe für zwei Kinder)

Spielgerätetyp 2: Klettern
Variante A:  Kletterspinne
Variante B:  Kletter-Äffchen

Spielgerätetyp 3: Drehen oder Schaukeln

Variante A:  Karussell
Variante B:  Kleine Vogelnestschaukel

Zusätzlich werden selbstverständlich Bänke, Mülleimer und Fahrradständer errichtet. Die vorhandenen gepflasterten Wege und Rasenflächen können natürlich auch zum Spielen genutzt werden.

Bei weiteren Fragen könnt ihr euch gerne an uns wenden, entweder über den Rückmeldebogen, per Telefon (06131/12-2870) oder per Mail (marcus.hansen[at]stadt.mainz.de).

Wir freuen uns über zahlreiche Rückmeldungen und danken für eure Mitwirkung!

Der Einladungsflyer als PDF-Download!