Rückblick auf die Ferienkarte 2020

© Amt für Jugend und Familie

Aufgrund der Corona-Pandemie erschien die Ferienkarte im Jahr 2020 nicht in gedruckter Form als Programmheft, sondern hier auf unserer Webseite als Online-Ausgabe, d.h. alle Informationen zum Ablauf und zu den Leistungen gab es hier auf unserer Internetseite:

Alle Infos zu den 200 Einzelveranstaltungen [PDF]

Was ist jetzt von euch zu tun, wenn ihr Interesse an einer Veranstaltung habt.
In diesem Jahr müsst ihr euch direkt beim Veranstalter eines Angebotes mit einer kurzen Mail melden. Die Mailadresse findet ihr in den Infotexten der Veranstaltungen, die in der Übersichtsliste stehen.
Hier schickt ihr einfach eine Mail hin, teilt die Nummer von eurer Ferienkarte mit und fragt an, ob noch Plätze frei sind. Der Veranstalter meldet sich dann bei euch und schickt euch eine Bestätigung. Dann seid ihr angemeldet!

Bitte beachtet: Kosten entstehen euch keine, d.h. alle Einzel-Veranstaltungen sind in diesem Jahr kostenlos.


Mit der Ferienkarte 2020 kannst du in der Zeit
der Sommerferien folgende Angebote wahrnehmen:

- durch Vorzeigen des Ausweises:
  kostenlos Bus und Straßenbahn in Mainz und Wiesbaden fahren
  (Bitte folgenden Hinweis beachten!)

- durch Vorzeigen des Ausweises:
  kostenlos das Mombacher Freibad besuchen (sofern freie Plätze vorhanden)
          - Bitte beachtet die Altersregelung: Kinder bis zum vollendeten 10. Lebensjahr
             müssen von einer erwachsenen Person (ab 18 Jahre) begleitet werden und
             die besonderen Corona-Bestimmungen auf der Webseite!
          - Jede/r Besucher*in sollte das Kontaktdaten-Formular ausgefüllt mitbringen!

  kostenlos das Taubertsbergbad besuchen (Infos zum Anmeldeverfahren hier!)

- durch Vorzeigen des Ausweises:
   Vergünstigungen bei den Stammangeboten erhalten

- durch Anmeldung per Mail beim Veranstalter:
    Teilnahme an den ca. 200 Einzel-Veranstaltungen