Nachmittagsbetreuung an Grundschulen in der Landeshauptstadt Mainz

Seit dem 01.03.2018 ist die Stelle für die Koordination der Nachmittagsbetreuungen an den Grundschulen in Mainz in unserer Abteilung besetzt.
Frau Bubholz steht als Ansprechperson in Fragen der Organisation, der Verwaltung und praktischen Umsetzung von Nachmittagsbetreuungen gerne zur Verfügung.
In den letzten Wochen konnte sie bereits einige Betreuungen kennenlernen und hat viele bunte Eindrücke gesammelt. In vielen Gesprächen wurde ein Bedarf an wichtigen Unterlagen und Formularen geäußert. Diese werden nun in einem ersten Schritt zusammengetragen und zur Verfügung gestellt. Darüber hinaus soll ein regelmäßiger Newsletter helfen, stets über aktuelle Entwicklungen in Bezug auf die Nachmittagsbetreuung auf dem Laufenden zu bleiben.
Bei Fragen und Anregungen können Sie sich gerne von Montag bis Donnerstag von 8.00 Uhr bis 15.00 Uhr an Frau Bubholz wenden.


Für Ihre alltägliche Arbeit finden Sie hier weiterreichende Informationen:

- Anträge für Fördergelder bei der ADD (Aufsichts- und Dienstleistungsdirektion):

Erläuterung zu den Anträgen vom ADD:
Hier finden Sie die Formulare um bei der ADD (Aufsichts- und Dienstleistungsdirektion Trier) die Landeszuschüsse für die betreuende Grundschule zu beantragen. Die Frist für die Antragstellung ist in jedem Fall einzuhalten. Es gibt keine Möglichkeit nach Ablauf der Frist Gelder zu beantragen.
Die Verwendungsnachweise müssen bis zum Stichtag in Trier eingereicht sein müssen vollständig sein. Der Stichtag ist der 14.09.2018. Auch hier gilt die Einhaltung der Frist als bindend.

Antrag auf Neueinrichtung [PDF, 15 KB]
Antrag Fortsetzung [PDF, 15 KB]
Erklärungen und Handreichungen [PDF, 62 KB]
Erläuterung zu Anträgen ADD [Word-Dokument, 20 KB]
Hausaufgabenhilfe-Antrag [Word-Dokument, 40 KB]
Verwendungsnachweise [Word-Dokument, 26 KB]

- Einwilligungserklärung und Datenschutz

- Einwilligungserklärung für die Kooperation zwischen Betreuender Grundschule und Grundschule [Word-Dokument, 30 KB]
Mit diesem Formular können Sie sich eine datenschutzrechtlich geprüfte Einwilligung zum Informationsaustausch geben lassen. Alle Informationen entnehmen Sie bitte der beiliegenden Erklärung.

- Datenschutz im Verein unter Berücksichtigung der Datenschutz-Grundverordnung [direkter PDF-Webseitenlink]: Die 10 wichtigsten Hinweise für Vereinsvorstände und andere Personen, die im Verein mit datenschutzrechtlichen Belangen befasst sind.

- Erklärung zum Bildungs- und Teilhabepaket

Allgemeine Informationen gibt es auf der Internetseite der Stadt Mainz.

Fördervereine, die Betreuung an den Grundschulen in Mainz  anbieten, können eine Interessensbekundung als Anbieter von Leistungen aus dem Bildungs- und Teilhabepaket stellen (Vordruck als PDF-Dokument / 47 KB). 
Bei Bewilligung des Bildungs- und Teilhabepaketes, können sie als Träger der Betreuung an der Grundschule Anträge auf Bildung- und Teilhabe an die Erziehungsberechtigten der Kinder in ihrer Einrichtung weiterleiten.

- Hinweis zur zeitnahen und reibungslosen Bearbeitung der Anträge auf Rückerstattung der Kosten

für Unfallversicherung, Mitgliedschaft in der Berufsgenossenschaft und Haftpflichtversicherung der Fördervereine im Rahmen der gesetzlich vorgeschriebenen Verträge für die Betreuungskräfte der Betreuenden Grundschule:
Bitte ein kurzes formloses Anschreiben eines Vertreters des Vorstandes des betreffenden Fördervereins mit Angabe der Bankverbindung des Fördervereins zusammen mit den betreffenden Originalrechnungsbelegen senden an: Landeshauptstadt Mainz, 40 – Schulamt, z. H. Frau Di Sarno,  Postfach 3620, 55026 Mainz

Frau Di Sarno steht Ihnen für Rückfragen zur Verfügung [(eva.disarno[at]stadt.mainz.de). Bei Abwesenheit können Sie sich vertretungsweise an Frau Wenzel wenden (christine.wenzel[at]stadt.mainz.de)].
Bitte schicken Sie Ihre Unterlagen per Post, da nach den Vorgaben der Rechenstelle des Schulamtes Originalrechnungsbelege der Auszahlungsanordnung beizufügen sind.
E-Mails bitte nur als Doppel vorab oder Erinnerung mit dem Verweis auf kommende oder vorliegende Originalunterlagen senden, damit diese bei der Bearbeitung richtig zugeordnet werden können.

- Infektionsschutzbelehrung

Informationen als PDF-Download [PDF, 63 KB]

- Merkblätter der Berufsgenossenschaft

Merkblatt über den Umfang des bereits bestehenden Versicherungsschutzes, den Beitrag, die zu erwartenden Leistungen sowie die Möglichkeit der Höherversicherung. Link zum Website-Download des PDF-Dokuments!

Anmeldung zur gesetzlichen Unfallversicherung von selbstständig Tätigen in der Bereitschaftspflege. Link zum Website-Download des PDF-Dokuments!

Merkblatt zur gesetzlichen Unfallversicherung für Personen, die unentgeltlich, insbesondere ehrenamtlich im Gesundheitsdienst oder in der Wohlfahrtspflege tätig sind. Link zum Website-Download des PDF-Dokuments!

- Unfall und erste Hilfe

DGUV Information 202-023Giftpflanzen - Beschauen, nicht kauen!" [PDF, 2,5 MB]
DGUV Information 202-089Erste Hilfe in Kindertageseinrichtungen”  [PDF, 415 KB]

- Verbandbuch

Vorlage [PDF, 80 KB]

- Vereinsregister

Information über die erste Eintragung eines Vereins [Word-Dokument, 15 KB]
Information zur Vereinsauflösung [Word-Dokument, 27 KB]
Informationen für eingetragene Vereine [Word-Dokument, 21 KB]
Mustersatzung [Word-Dokument, 42 KB]
Vereinsregister, Anmeldeformular Auflösung eines Vereins [Word-Dokument, 33 KB]
Vereinsregister, Anmeldeformular Eintragung eines neuen Vereins [Word-Dokument, 25 KB]
Vereinsregister, Anmeldeformular Ende Liquidation [Word-Dokument, 32 KB]
Vereinsregister, Anmeldeformular für eine Satzungsänderung [Word-Dokument, 34 KB]
Vereinsregister, Anmeldeformular für eine Vorstandsänderung [Word-Dokument, 32 KB]
Vereinsregister, Anmeldeformular Vorstandsänderung und Satzungsänderung [Word-Dokument, 36 KB]

Bei Änderungen in Satzung oder Vorstand des Vereines, müssen die Unterschriften dort beglaubigt werden, wie die unterschreibende Person wohnt.