Mädchenkalender 2005

Der Themenbereich "Mädchen und Beruf" bildet seit Beginn den roten Faden des Kalenders. Die Informationen zur Berufswahl, Tipps zu Bewerbungs-verfahren und -verlauf bieten euch die Möglichkeit, sich mit ihrer Berufsplanung frühzeitig und gezielt auseinander zu setzen.

Neben dem roten Faden "Beruf und Ausbildung" geht es im 13. Mainzer Mädchenkalender um den Schwer-punkt "Mädchen und Technik".

Beiträge für den Kalender 2005 sind:

  • Erfahrungsberichte von Mädchen & Frauen in technisch-handwerklichen Berufen und naturwissenschaftlichen Studiengängen
  • Vorstellung von Projekten (Ada-Lovelace, MUT (Mädchen & Technik etc)
  • Technik im Alltag
  • Erfahrungsbericht eines Mädchens, die in einer Band mitspielt und dort vor die Aufgabe gestellt wird die PA zu verkabeln.
  • Interview mit Frauen, die im technischen Bereich tätig sind
  • Anleitungen für Experimente
  • Vorstellung von neuen zukunftsträchtigen Berufen.

Also nix wie los, besorgt Euch kostenlos Euren Kalender 2005 - er ist an allen Mainzer Schulen und Institutionen der Jugendarbeit sowie im Arbeitsamt erhältlich.

Zielgruppe sind Mädchen der 8. - 10. Klassen in Haupt-, Sonder-, Real- und Berufsschulen, Gymnasien sowie in berufsvorbereitenden Maßnahmen.

Die Auflage des Kalenders liegt bei 7.000 Exemplaren.

Nach oben