Herbstschule in Mainz

Landeshauptstadt Mainz bietet nach der erfolgreichen "Sommerschule" nun die "Herbstschule" an

In den letzten beiden Wochen der vergangenen Sommerferien haben rund 600 Mainzer Schülerinnen und Schüler an der „Sommerschule“ teilgenommen.
Nun wird es ein entsprechendes pädagogisches Angebot auch in den Herbstferien geben. „Nach vielen positiven Rückmeldungen organisieren wir in Zusammenarbeit mit zehn Grundschulen und vier weiterführende Schulen eine Herbstschule“, teilt Schul- und Sozialdezernent Dr. Eckart Lensch mit.

Das Förderangebot richte sich an Schülerinnen und Schüler der ersten bis achten Klasse, so Dr. Lensch weiter, und sei für die Sorgeberechtigen kostenfrei.

Die Landeshauptstadt Mainz bietet während der „Herbstschule“ in der ersten und/oder zweiten Ferienwoche der kommenden Herbstferien Förderkurse in den Fächern Deutsch und Mathematik an. Die Kurse werden nach Klassenstufen eingeteilt und die Kinder werden in Kleingruppen nach ihrem persönlichen Lernbedarf gefördert. Die Kurse finden von 9.00 bis 12.00 Uhr statt, an den weiterführenden Schulen bis 13.00 Uhr. Je nach Zahl der Anmeldung ist es an den weiterführenden Schulen möglich, dass die Kinder zu versetzten Zeiten beginnen.
Sollten Sorgeberechtige Fragen zur Herbstschule in Mainz haben, gibt es als Anlaufstelle das „Servicebüro Herbstschule“.
Schul- und Sozialdezernent Dr. Eckart Lensch: „Das Amt für Jugend und Familie und das Schulamt der Stadt Mainz haben für Mainzer Familien gemeinsam ein Servicebüro Herbstschule eingerichtet. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter stehen Eltern bei Fragen zur Anmeldung oder zum Angebot allgemein gerne zur Verfügung“.
Über die Anmeldung, die bis zum 25. September läuft, werden die Sorgeberechtigten von den Schulen per Mail informiert.
Mailadresse bei Rückfragen und für Anmeldungen in den Grundschulen: herbstschule-gs[at]stadt.mainz.de
Mailadresse bei Rückfragen und für Anmeldungen in weiterführenden Schulen: herbstschule-ws[at]stadt.mainz.de

Das Servicebüro Herbstschule der Landeshauptstadt Mainz ist zu erreichen unter 06131 -12 2541.

Folgende Schulen nehmen an der Herbstschule in Mainz teil:
Grundschule Feldbergschule                     
Grundschule Mainz-Mombach (Pestalozzischule)
Grundschule Heinrich-Mumbächer-Schule
Grundschule Mainz-Finthen (Peter-Härtling-Schule)
Grundschule Dr.-Martin-Luther-King-Schule
Grundschule Brunnenschule
Grundschule "Im Feldgarten" Mainz-Ebersheim
Grundschule Theodor-Heuss, Hechtsheim
Grundschule Ludwig-Schwamb-Schule
Grundschule Maler-Becker-Schule

IGS Mainz-Bretzenheim
Gymnasium Mainz-Oberstadt
Otto-Schott-Gymnasium
Rabanus-Maurus-Gymnasium

Weiterführende Informationen zur Herbstschule in Rheinland-Pfalz:
https://bm.rlp.de/de/bildung/herbstschule/

Die Pressemeldung vom 22.09.20 als PDF-Download!