Neue Spielgeräte für den Spielplatz Hermann-Löns-Straße in Finthen

Ausblick:
Das Beteiligungsverfahren ist seit dem 15.06.20 abge-
schlossen. Hier die Infos über das Ergebnis und das Timing:

Liebe Kinder, liebe Eltern,

die Premiere der Online-Abstimmung ist geglückt und das Sieger-Spielgerät seht nun fest!
Vielen Dank für eure und Ihre zahlreichen Rückmeldungen zu der geplanten Neugestaltung des Spielplatzes Hermann-Löns-Straße in Mainz-Finthen. Insgesamt haben wir 18 Abstimmungen erhalten.

Die Stimmen wurden wie folgt abgegeben:
- Variante 1 - Spielkombi: 6 Stimmen
- Variante 2 - Seilpyramide + Balancierbalken: 4 Stimmen
- Variante 3 - Sandbaustelle: Sieger mit 8 Stimmen!!

Wie angekündigt, werden wir nun das Spielgerät mit den meisten Stimmen, also in diesem Fall die Sandbaustelle, bestellen und einbauen.
Das Spielgerät wird nun zeitnah bestellt. Abhängig von den Lieferzeiten (diese können bis zu 10 Wochen dauern), wird das Gerät im Herbst eingebaut.
Bis Ende des Jahres muss die Maßnahme aufgrund der Haushaltsgelder abgeschlossen sein.

Bei Rückfragen bitte direkt an Herrn Hansen wenden (telefonisch mit 06131/12-2870 oder per Mail: marcus.hansen[at]stadt.mainz.de).

----------------------------------------------------------------------------------

Rückblick auf das Beteiligungsverfahren im Mai/Juni 2020

Liebe Kinder, Eltern und Anwohner*innen,
der Spielplatz Hermann-Löns-Straße soll neue Spielgeräte erhalten. Für uns ist es wichtig, dass ihr, liebe Kinder, über die mögliche Auswahl der Spielgeräte informiert werdet und anschließend euer favorisiertes Spielgerät auswählen könnt.
Gewöhnlich kommen wir zu euch auf den Spielplatz und stellen euch die Spielgeräte vor. Das geht aktuell leider nicht.
Trotzdem ist uns eure Meinung wichtig und somit findet ihr weiter unten die drei unterschiedlichen Spielgeräte, die zur Auswahl stehen. Schaut sie euch in Ruhe an, füllt dann den Rückmeldebogen aus und schickt uns diesen zu.

Bei der Rückmeldung habt ihr zwei Möglichkeiten:

- Rückmeldebogen online (d.h. den Bogen am Computer ausfüllen, anschließend abspeichern und dann an uns mailen, oder
- Rückmeldebogen per Post (d.h. den Bogen ausdrucken, ausfüllen und dann per Post abschicken oder als Foto an uns mailen).
Der Abgabe-/Einsendeschluss war am  Sonntag, den 14. Juni 2020
.

Vorab ein paar ergänzende Erklärungen zu der Baumaßnahme:
Wir schlagen euch drei verschiedene Spielgeräte vor, die sowohl im Kostenrahmen liegen als auch in die vorhandene Fläche eingebaut werden können:

Variante 1: Spielturm mit einem Netzaufstieg, einer Leiter, einer Feuerwehrstange und einer Rutsche
Variante 2: Kletterpyramide und zusätzlich ein Balancierbalken (im Bild etwas kleiner dargestellt)
Variante 3: Sandbaustelle

Alle Spielgeräte werden in einem neuen Sandbereich aufgebaut.
Zusätzlich werden selbstverständlich neue Bänke und Mülleimer errichtet.

Bei weiteren Fragen könnt ihr euch gerne an uns wenden, entweder über das Formular, per Telefon (06131/12-2870) oder per Mail (marcus.hansen[at]stadt.mainz.de).

Wir freuen uns über zahlreiche Rückmeldungen und danken für eure Mitwirkung!

Der Einladungsflyer als PDF-Download!