- Hinweis zur zeitnahen und reibungslosen Bearbeitung der Anträge auf Rückerstattung der Kosten

für Unfallversicherung, Mitgliedschaft in der Berufsgenossenschaft und Haftpflichtversicherung der Fördervereine im Rahmen der gesetzlich vorgeschriebenen Verträge für die Betreuungskräfte der Betreuenden Grundschule:
Bitte ein kurzes formloses Anschreiben eines Vertreters des Vorstandes des betreffenden Fördervereins mit Angabe der Bankverbindung des Fördervereins zusammen mit den betreffenden Originalrechnungsbelegen senden an: Landeshauptstadt Mainz, 40 – Schulamt, z. H. Frau Di Sarno,  Postfach 3620, 55026 Mainz
Frau Di Sarno steht Ihnen für Rückfragen zur Verfügung [(eva.disarno[at]stadt.mainz.de). Bei Abwesenheit können Sie sich vertretungsweise an Frau Wenzel wenden (christine.wenzel[at]stadt.mainz.de)].
Bitte schicken Sie Ihre Unterlagen per Post, da nach den Vorgaben der Rechenstelle des Schulamtes Originalrechnungsbelege der Auszahlungsanordnung beizufügen sind.
E-Mails bitte nur als Doppel vorab oder Erinnerung mit dem Verweis auf kommende oder vorliegende Originalunterlagen senden, damit diese bei der Bearbeitung richtig zugeordnet werden können.

Zurück zur Hauptseite