Spielplatzprojekte 2015


Sieben Spielplätze in sechs Stadtteilen wurden 2015 mit neuen Spielgeräten ausgestattet:

1. Spielplatz Maria-Sybilla-Merian-Straße 17-19 in Gonsenheim (Neuplanung der Spielfläche); s. die Infos etwas weiter unten unter Punkt 1!

2. Spielplaz Alexander-Fleming-Straße in Laubenheim (Ersatzbeschaffung von Schaukel und Kletterhaus); s. die Infos etwas weiter unten unter Punkt 2!

3. Spielplatz Peter-Hofmann-Straße in Ebersheim (Ersatzbeschaffung der Kletterkombination)
s. die Infos etwas weiter unten unter Punkt 3!

4. Spielplatz Kettelerstraße 5-15 in Finthen (Ersatzbeschaffung der Kletterkombination)
s. die Infos etwas weiter unten unter Punkt 4!

5. Spielplatz Rüsselheimer Allee in Laubenheim (Ersatzbeschaffung für das Karussell)

6. Spielfläche Kaisertor in der Altstadt (Herrichtung einer zusätzlichen zweiten Streetballfläche)

7. Spielplatz Beuthener Straße in der Oberstadt (Ersatzbeschaffung der Kleinkindrutsche)


1. Neue Spielgeräte für den Spielplatz Maria-Sybilla-Merian-Straße 17-19 in Gonsenheim

Ergebnis: Der neue Spielplatz ist seit Ende Juli 2015 fertig gestellt und erfreut sich großer Beliebtheit.

Rückblick:
Fotos vom Treffen
in der Fotogalerie!

Alle interessierten Kinder, Eltern und Anwohner waren herzlich zum Spielplatztreffen am Montag, den 16.03.15 um 16 Uhr auf dem Spielplatz eingeladen. Über 40 Kinder, Eltern, Anwohner und Pressevertreterr sind zu dem Treffen gekommen - das Interesse war erfreulicherweise sehr groß!
Herr Noffke, der Planer des Grünamtes, hat verschiedene Spiegeräte-Varianten vorgestellt und alle konnten mitentscheiden, wie die Auswahl getroffen wird.
Folgende neuen Geräte sind in die engere Auswahl gekommen: - Holz-Federwipptier (Fa. SIK-Holz), Rundtrampolin, Balancier- und Kletterparcours.
Ausblick: Der Spielplatz soll bis zu den Sommerferien fertig gestellt sein.

Hintergrundinfo: Der Kleinkindspielplatz mußte vor einiger Zeit aus Altersgründen komplett abgebaut werden. Für die Ersatzbeschaffung stehen ca. 14.000 Euro aus Mitteln des Grünamtes (sog. Ablösegelder) zur Verfügung.


Nach oben

2. Neue Spielgeräte für den Spielplatz "Alexander-Fleming-Straße" in Mainz-Laubenhem

Fotos vom Treffen in der Fotogalerie!

Ausblick: Das neue Spielgerät (s. Bild rechts) ist seit Dezember eingebaut und bespielbar.

Rückblick:
Alle interessierten Kinder, Eltern und Anwohner waren herzlich zum Spielplatztreffen am Mittwoch, den 22. Juli 2015 um 16.00 Uhr eingeladen. Über 30 Kinder, Eltern, Anwohner und Ortspolitiker sind zu dem Treffen gekommen - das Interesse war erfreulicherweise sehr groß!
Herr Oppenberg, der Planer des Grünamtes, hat verschiedene Spiegeräte-Varianten vorgestellt und alle konnten mitentscheiden, wie die Auswahl getroffen wird.

Hintergrund:
Verschiedene Altgeräte auf dem Spielplatz mußten Anfang des Jahres aus Sicherheitsgründen abgebaut werden. Für die Ersatzbeschaffung stehen 25.000 Euro aus dem Haushaltsansatz "Kinderfreundliches Mainz" (Amt für Jugend und Familie) zur Verfügung.


Nach oben

3. Neues Spielgerät für den Spielplatz "Peter-Hofmann-Straße" in Mainz-Ebersheim

Ein Fotos es neuen Spielgerätes

Ausblick: Das Spielgerät ist seit Januar eingebaut und bespielbar.

Rückblick: Am Donnerstag, den 16. Juli sind waren alle Kinder, Eltern und Anwohner auf den Spielplatz eingeladen. Es wurden verschiedene Entwürfe mit neuen Spielgeräten vorgestellt, die auf den Platz kommen könnten. Alle dürften mitentscheiden, welches Gerät angeschafft wird. Man hat sich für eine Sechs-Turm-Spielanlage entschieden (s. Foto)
Insgesamt stehen 30.000 Euro aus dem Mittelansatz "Kinderfreundliches Mainz" (Jugendamt) zur Verfügung.

Nach oben


4. Neue Spielgeräte für den Spielplatz Ketteler-Straße 5-15 in Finthen

Dies ist das neue Spielgerät "Kletterpfad"

Ausblick: Das Spielgerät ist seit Mitte Dezember eingebaut und bespielbar. Hier einige Bilder vom neuen Spielplatz!
Rückblick: Die Entscheidung ist gefallen!! Bei dem Spielplatztreffen am Donnerstag, den 15. Oktober 2015 haben die anwesenden Kinder, Eltern und Anwohner aus den fünf vorgestellten Entwürfen das Kombinationsspielgerät "Kletterpfad" mit zwei Rutsche ausgewählt (s. Foto anbei).

Zu den Bildern der Veranstaltung in der Fotogalerie.

Insgesamt stehen 25.000 Euro aus dem Mittelansatz "Kinderfreundliches Mainz" (Jugendamt) zur Verfügung.

Nach oben