Spielplatzprojekte 2013

1. Neue Spielgeräte für den Spielplatz Küferweg in Bretzenheim

Der Eröffnungstermin war am Freitag, dem 11. April um 15.30 Uhr. Der Spielplatz wurde durch die beiden zuständigen Dezernenten Herr Merkator (Sozialdezernent) und Frau Eder (Gründezernentin) im Rahmen eines Pressetermins offiziell eröffnet.

Zum Presseartikel der Allgemeinen Zeitung Mainz v. 12.04.14

Zum Presseartikel im Bretzenheimer Kurier, Ausg. 281, Mai 2014

Dies ist der Plan, dem die übergroße Mehrheit beim zweiten Spielplatztreffen zugestimmt hat. Die Schaukel wird jedoch noch um eine weitere Schaukel ergänzt (mit Babysitz).

Hier gehts zur Fotogalerie!!

Zum Presseartikel vom 05.07.13 in der Allgemeinen Zeitung Mainz!!

Rückblick:

Frau Elsner, die Planerin des Günamtes, hat bei dem zweiten Spielplatztreffen am Dienstag, den 02.07.13 um 16:30 Uhr drei Entwürfe mit unterschiedlichen Spielgerätevarianten vorgestellt. Auch dieses mal sind wieder viele Kinder und Eltern gekommen und haben sich für die Variante 2 entschieden. Die neuen Spielgeräte werden im Herbst eingebaut.

Am Dienstag, den 28.05.13 haben sich 32 Kinder und über 30 Eltern und Erwachsene vor Ort auf dem Spielplatz getroffen und ihre Ideen und Wünsche mitgeteilt, die in einer Wunschliste gesammelt wurden.
Anhand dieser wird Frau Elsner vom Grünamt verschiedene Entwürfe erarbeiten.

2. Neues Spielgerät für den Spielplatz "Pfarrer-Grimm-Anlage" in Gonsenheim

Der Eröffnungstermin war am Mittwoch, dem 30. April um 15.30 Uhr. Der Spielplatz wird durch die beiden zuständigen Dezernenten Herr Merkator (Sozialdezernent) und Frau Eder (Gründezernentin) im Rahmen eines Pressetermins offiziell eröffnet.
Hier geht´s zu den Bildern der Eröffnung!!!

Der Presseartikel in der Allgemeinen Zeitung Mainz v. 02.05.14

Für dieses Spielgerät haben sich die Kinder bei der Befragung entschieden

Rückblick:
Die Entscheidung ist gefallen!
Die große Mehrheit hat sich bei dem Spielplatztreffen am 03.07.03 für eine 2-Turm-Kletter-Anlage mit Rutsche entschieden

Hier geht´s zur Fotogalerie mit den Bildern von der Veranstaltung!!

Rückblick:
Am Mittwoch, den 03.07.13 um 16:00 Uhr waren alle ganz herzlich auf den Spielplatz "Pfarrer-Grimm-Anlage in Gonsenheim eingeladen. Hier wurden verschiedene Spielgeräte vorgestellt und alle konnten mitentscheiden, welches neue Gerät aufgestellt wird.

Hintergrundinfo: Da das vorhandene große Spielgerät in die Jahre gekommen ist und im Frühjahr abgebaut werden mußte, stehen insgesamt 20.000 Euro für die Anschaffung eines Ersatzgerätes zur Verfügung.

3. Neues Spielgerät für den Spielplatz "Krokusweg" in Finthen

Dies ist das neue Spielgerät
Bilder von dem Treffen vor Ort auf dem Spielplatz
Zum Vergrößern auf die Bilder klicken

Am Dienstag, den 29. Oktober 2013 gab es um 16.30 Uhr gibt es ein Treffen auf dem Spielplatz Krokusweg  (zwischen Krokusweg und Asternweg). Aus verschiedenen Spielgerätevarianten, die das Grünamt vorstellte, suchten die beteiligten Kinder und Jugendlichen das von Ihnen bevorzugte Spielgerät für ihren Spielplatz aus. Oben links ist es als Foto zu sehen.

4. Neues Spielgerät für den Spielplatz in der Gleisberganlage (Gonsenheim)

Das Beteiligungstreffen auf dem Spielplatz fand am Donnerstag, den 19. September um 17.00 Uhr statt. Die interessierten Kinder und Eltern haben aus verschiedenen Spielgerätevarianten, die vom Grünamt vorstellt wurden, das von Ihnen bevorzugte Spielgerät ausgesucht.
Der Einbau soll noch in diesem Jahr erfolgen.

5. Neue Spielgeräte für den Spielplatz Turnvater-Jahn-Straße in Bretzenheim

So sieht das neue Spielgerät aus

Rückblick:
Mehr als 30 Kinder, Eltern und Anwohner waren beim Spielplatztreffen am Mittwoch, den 12. Juni vor Ort und haben sich aus mehreren vorgestellten Spielgeräten ihren Favoriten herausgesucht.
Es ist ein Sandspiel-Kombinationsgerät, das an die Stelle des bisherigen Sandgerätes aufgebaut wird, weil dieses in die Jahre gekommen ist und abgebaut werden muß.
Insgesamt stehen 30.000 Euro für die Neuanschaffung zur Verfügung.
Weiterhin haben sich die Anwesenden ein neues Karussell gewünscht. Auch dieses kann angeschafft werden.
Der Einbau der neuen Geräte soll nach den Sommerferien erfolgen.

6. Neuer Spielplatz in der Mainzer Oberstadt (Franziska-Kessel-Straße)!!

Die Eröffnung des neu
gestalteten Spielplatzes
war am Mittwoch, dem 21. Mai 2014

Zum Presseartikel in der Allgemeinen Zeitung Mainz vom 22.05.14.

Rückblick:
Das zweite Spielplatztreffen hat am 03.07.13 stattgefunden. Hier hat die Planerin verschiedene Entwürfe vorgestellt. Die Mehrheit hat sich für ein zentrales Kletterkombigerät entschieden. Bis zum Jahresende sollen die Bauarbeiten fertig sein.
Am Montag, den 27. 05.13 um 17:00 Uhr waren alle ganz herzlich auf das Gelände zwischen den Häusern 17 und 19 in der Franziska-Kessel-Straße eingeladen.
Bei diesem ersten Spielplatztreffen wurden die Ideen und Wünsche aller Interessierten in einer Wunschliste gesammelt. Diese sind immer die Grundlage für die weiteren Planungen.

7. Neue Spielgeräte für den Spielplatz "Am Keltenlager" in Finthen

Dies ist das neue Spielgerät

Bei dem Spielplatztreffen am Mittwoch, den 04. September 2013 fiel die Entscheidung. Aus den drei vorgestellten Entwürfen wählten die anwesenden Kinder, Eltern und Anwohner ein Kombinationsspielgerät mit Rutsche aus (siehe Bild rechts; hinzu kommt noch eine Balancierschlange).
Der Einbau soll im Spätherbst erfolgen.

Zu den Bildern der Veranstaltung in der Fotogalerie.

Nach oben

8. Neues Spielgerät auf dem Kinderspielplatz im Volkspark

Die Kinder haben sich wieder den Brummi gewünscht.

Auf dem Spielplatz im Volkspark gibt es ein sehr beliebtes Spielgerät im Sandbereich namens "Brummi" (LKW).
Da es aus Altersgründen abgebaut werden muß, wurden frühzeitig Kinder aus den umliegenden Einrichtungen gefragt, welches neue Gerät zukünftig an der Stelle eingebaut werden soll.
Insgesamt gab es 5 Vorschläge und die Kinder hatten die Wahl. Zur Auswahl standen die Spielgeräte: Flugzeug, Lokomotive, Traktor, Spielhaus, Brummi/LKW.

An der Abstimmung beteiligt waren 127 Kinder vom Ev. Kindergarten Lutherkirche, dem Kinderhaus St. Alban/St. Jakobus, aus dem Kindergarten Maria Königin, der Kita St. Elisabeth und dem Kinderhaus Agrippastraße.

Mit übergroßer Mehrheit stimmten die Kinder für einen neuen Brummi, d.h. das alte Spielgerät bleibt auch das Neue.

Ein herzliches Dankeschön an alle Kinder für´s Mitmachen und an alle Mitarbeiterinnen in den Einrichtungen für die Unterstützung der Befragung.

9. Neue Spielgeräte für die Spielpunkte am Rheinufer (Spielplatz Templertor)

Fernrohr
Spielschiff

Die beiden oberen Spielgeräte haben die Kinder der Kita St. Rochus für die Spielpunkte am Rheinufer (Höhe Templertor) ausgewählt.
Der Einbau wird in den Wintermonaten erfolgen, so dass die neuen Geräte zu Beginn der Spielplatzsaison (April 2014) zur Verfügung stehen.

Rückblick

zum Vergrößern auf das Bild klicken!
Die Sprachsäulen müssen erneuert werden
Hier könnte ein Fernrohr oder Drehspielgerät aufgestellt werden
Für den Wal muß ein Ersatz gefunden werden

Die Spielgeräte auf dem Spielplatz Templertor sind leider sehr in die Jahre gekommen und müssen erneuert werden.

Auch die Holzstelen der alte Telefonanlage auf der Rasenfläche sind marode und müssen durch zwei neue Sprachtrichter ersetzt werden.
Bzgl. der Erneuerung der beiden weiteren Spielpunkte werden am Mittwoch, den 30.10.13 die Kinder der Katholischen Kindertagesstätte St. Rochus befragt; mehrere Spielgeräte stehen zur Auswahl und die Kinder treffen die Entscheidung.

10. Neuer Spielplatz in Mainz Marienborn (Ferdinand-Secker-Straße)

Entwurfs-Skizze mit den neuen Spielgeräten

Der Eröffnungstermin war am Freitag, dem 21. November 2014 um 16.30 Uhr. Der Spielplatz wurde durch die beiden zuständigen Dezernenten Herr Merkator (Sozialdezernent) und Frau Eder (Gründezernentin) im Rahmen eines Pressetermins offiziell eröffnet. Mit reger Beteiligung der Kinder, Jugendlichen und Anwohner aus dem Wohnumfeld konnte die Fläche nach den Wünschen aller Beteiligten realisiert werden.

Der Presseartikel in der Allgemeinen Zeitung Mainz vom 25.11.14 als PDF-Download.

Rückblick:
Am Mittwoch, den 25.09.13 wurden um 17.00 Uhr auf dem Spielplatz verschiedene Entwürfe vorgestellt, die die Planerin aufgrund der Wunschliste vom ersten Spielplatztreffen (am 01.07.13) erstellt hat.
Gemeinsam haben alle entschieden, welche Spielgeräte aufgestellt werden und wie die weiteren Planungen aussehen. Aufgrund von Engpässen im Planungsbereich kann der Spielplatz erst im Herbst 2014 fertig gestellt werden.
Der Presseartikel vom ersten Spielplatztreffen am 01.07.13.