Basar der Kulturen - Vielfalt erleben!

Rückblick auf eine gelungene Veranstaltung am 27.09.2013 im Neustadtzentrum

zur Fotogalerie mit den aktuellen Bildern zur Veranstaltung

Der Mädchenarbeitskreis der Landeshauptstadt Mainz veranstaltete in Kooperation mit der Initiative Bildung in Zukunft (IBIZ), dem Bildungsforum Mainz e.V. und der Kindertagesstätte Neustadtzentrum erstmals in diesem Jahr einen "Basar der Kulturen". Besucherinnen der einzelnen Institutionen und Vereine sowie ehrenamtlich arbeitende Frauen organisierten diesen Tag zu Gunsten Mainzer Mädchen.

Bei spätsommerlichen Temperaturen konnten im Kinder-, Jugend- und Kulturzentrum Neustadtzentrum ab 15:00 Uhr Mädchen ab 8 Jahren verschiedene interkulturelle Aktionen wahrnehmen.
Eröffnet wurde das Fest durch das kleine Theaterstück 'die Ente und die Eule' das die Mädchen in das Thema Toleranz und Andersartigkeit einführte. Das größtenteils kostenlose Angebot umfasste unter Anderem einen Tanzworkshop mitsamt Aufführung, Kochen aus aller Welt, Henna Malerei, Kinderschminken, eine Schmuckwerkstatt und andere Kreativangebote.

Insgesamt besuchten rund 80 Mädchen und zum Teil auch deren Familien die Veranstaltung. Ab 18:00 Uhr wurde aus dem Mädchenfest ein Familienfest und bei Gegrilltem und Leckereien aus aller Welt ließen sich alle Besucher im Garten und im Hof des Neustadtzentrums nieder.
'Ein rundum gelungenes Fest, das sicher nicht unser letztes gewesen sein wird', sagte eine der Hauptverantwortlichen (Cornelia Eichberger aus dem Kinder-, Jugend- und Kulturzentrum Mainz Bretzenheim).