Aktueller Hinweis:

Infoabend am 01.03.18
um 19 h im HDJ Mainz
über Zuschussmöglichkeiten
der Mainzer Kinder- und Jugendarbeit

Folgende Themen stehen im Mittelpunkt:

• Zuschussmöglichkeiten der Kinder- und Jugendarbeit (Freizeiten, Jugendgruppenleiterlehrgänge und politische Bildung) aus dem Landesjugendplan Rheinland-Pfalz
• Fördermöglichkeiten von Ferienbetreuungen (ohne Übernachtung) für Mainzer Kinder
• Zuschussvoraussetzungen und Antragstellung zur Förderung der Mainzer Kinder- und Jugendarbeit aus dem Jugendpflegeetat der Stadt Mainz
• Beispiele, Tipps und Beantwortung von Fragen

Das Plakat mit allen Infos zur Veranstaltung als PDF-Download!! [540 KB]


Informationen über Zuschüsse und Anträge - Gesamtübersicht

Förderung von Ferien-, Freizeit- und Erholungsmaßnahmen für Kinder und Jugendliche der Stadt Mainz:

  • Die Förderrichtlinien als PDF-Datei
  • Es handelt sich um eine Einzelbezuschussung von Privatpersonen, also von Mainzer Kindern und Jugendlichen, bei den o.g. Maßnahmen.
  • Antragsformulare sind beim Amt für soziale Leistungen erhältlich.
    Bei persönlicher Vorsprache wird um vorherige Terminvereinbarung gebeten.
  • Ansprechpartner: Herr Rudolf Ludwig, s. Infos rechts

Informationen für Veranstalter 

- Städtischer Zuschuss für die folgenden Maßnahmen:

  • - Ferienbetreuungsmaßnahmen,
    - Soziale Bildung und Freizeit,
    - Jugendgruppenleiterlehrgänge,
    - Staatsbürgerl. und sozialpol. Bildung.
  • PDF-Download des Antragsformulars für Zuschüsse
  • Zuschuss-Richtlinien der Landeshauptstadt Mainz für die Jugendpflegearbeit (Achtung: Neue Fassung, gültig seit 01.01.2018)
  • Ansprechpartner: Stadtjugendring, s. Infos rechts

- Förderprogramm des Landes und kommunaler Zuschuss
   für die Ferienbetreuungen von Schulkindern

  • Ansprechpartnerin: Judith Schlotz, s. Info rechts

Nach oben