Mädchenarbeitskreis

Der Mädchenarbeitskreis (MAK) setzt sich aus den Mitarbeiterinnen der zehn Mainzer Jugendzentren, sowie den Kolleginnen verschiedener freier Träger zusammen.

Ihr kennt den MAK vielleicht schon vom Mädchentag XXL, der JobRallye am Girls Day oder vielleicht auch vom Mainzer Mädchenkalender ... .

Wir wollen euch...

  • verschiedene Möglichkeiten der Freizeitgestaltung anbieten
  • Hilfestellung bei euren schulischen und beruflichen Entscheidungen geben
  • bei eurer Lebensplanung zur Seite zu stehen
  • bei eurer Auseinandersetzung mit den Veränderungen des Körpers und eurer Sexualität unterstützen
  • darin stärken, eure eigenen Bedürfnisse durchzusetzen
  • neue Horizonte und Betätigungsfelder eröffnen

Jahresrückblick auf 2016:

Der Arbeitsbericht des
Mädchenarbeitskreises (MAK)
der Stadt Mainz

als PDF-Download [1,1 MB]


Standpunkt 2015: Mädchenarbeit in Mainz

 

Fortschreibung der Rahmenkonzeption

als PDF-Download [280 Mb]

Nach oben