Ergebnisse von "Jugend spricht für sich on tour in Bretzenheim"

Viele Anliegen der Kinder konnten zwischenzeitlich umgesetzt und Verbesserungen angeregt werden (hier die Übersicht mit den Anliegen und Themen der Kinder und Jugendlichen [Stand: 22.05.17 / PDF 330 Kb].

Zwei große Hauptanliegen konnten realisiert werden, denn die folgenden beiden Spielgeräte, die ganz oben auf der Wunschliste der Kinder standen, wurden Anfang Mai bestellt:

- Eine neue Tischtennis-Platte für die Schülerinnen und Schüler der Heinrich-Mumbächer-Grundschule. Wir hoffen, dass sie noch vor den Sommerferien geliefert und aufgestellt wird.

- Eine neue Ballspielanlage für die Schülerinnen und Schüler der Erich-Kästner-Grundschule. Das Spielgerät wurde bereits geliefert und wird Anfang Juni auf dem Schulhof eingebaut.


Rückblick:
'Jugend spricht für sich
on tour' in Bretzenheim

am Mittwoch, den 30. November 2016 um 17:00 Uhr
im JuB´s - Jugendzentrum Bretzenheim

Insgesamt 22 Kinder und 6 Jugendliche haben an der Veranstaltung teilgenommen und ihre Anliegen, Wünsche, Lob aber auch Kritik vorgebracht.

Beteiligt waren SchülerInnen der Klasse 4a der Heinrich-Mumbächer-Grundschule, Kinder der Klasse 3 c der Erich-Kästner-Grundschule sowie Kinder und Jugendliche aus dem Jugendzentrum Bretzenheim. Hinzu kamen etwa 15 interessierte Erwachsene (Eltern, Pressevertreterinnen und Mitglieder des Ortsbeirates).

Viele Themen wurden angesprochen, Positives wie auch Negatives. Besonders im Fokus standen die Spielmöglichkeiten und die Schulen. Hier gibt´s den Presseartikel in der Allgemeinen Zeitung Mainz vom 02.12.16 als PDF-Download.

Die Übersicht mit den Anliegen und Themen der Kinder und Jugendlichen [Stand: 22.05.17 / PDF 330 Kb].

Zur Fotogalerie mit den Bildern des Treffens.

In Kürze wird die Übersicht mit den verschiedenen Anliegen und Wünschen der Kinder und Jugendlichen hier auf dieser Webseite veröffentlicht. Wir bitten noch um etwas Geduld.

Der Flyer als PDF-Download!



Hintergrundinfos

In regelmäßigen Abständen (i.d.R. einmal im Jahr, immer in einem anderen Stadtteil) findet im Rahmen der Kinder- und Jugendbeteiligung das Treffen "Jugend spricht für sich on tour" statt.

Es handelt sich dabei um eine Veranstaltung für Kinder und Jugendliche des betreffenden Stadtteils mit dem Ziel, mit ihnen ins Gespräch zu kommen und herauszufinden, was sie an ihrem Stadtteil gut finden und was sie kritisch bewerten oder was ihnen fehlt (Meinung, Kritik, Anregungen sammeln). Sie haben so die Möglichkeit, auf ihre Wünsche und Bedürfnisse aufmerksam zu machen.

Herr Merkator als zuständiger Jugenddezernent und der/die Ortsvorsteher/in laden gemeinsam zu dieser Veranstaltung ein. MitarbeiterInnen des Amtes für Jugend und Familie bereiten die Veranstaltung vor und sind mitverantwortlich für die Durchführung und Nachbereitung.