Internationale Jugendarbeit

Eine Ergänzung der interkulturellen Jugendarbeit, wie sie in der alltäglichen Arbeit der Kinder-, Jugend- und Kulturzentren praktiziert wird, stellen die internationale Jugendbegegnungen und Fachkräfteaustauschprogramme der Landeshauptstadt Mainz dar.

Neben der Förderung, insbesondere von Schulklassen, die sich an internationalen Austauschprogrammen beteiligen, führt das Amt für Jugend und Familie selbst Austauschprogramme für Jugendliche (ab 16 Jahre) und Multiplikatoren durch. Die durch die Medien verbreiteten Informationen über andere Länder entpuppen sich oftmals als Sensationsmeldungen und lassen ein differenziertes realitätsbezogenes Bild über die Menschen im Ausland vermissen.

Daher halten wir es für wichtig, Mainzer Jugendliche die Möglichkeit zu geben, relativ kostengünstig andere Länder, Kulturen und Lebensweisen kennen zu lernen. Auch den Mainzer Fachkräften bietet das Amt für Jugend und Familie die Möglichkeit, an Auslandsprogrammen mit den Mainzer Partnerstädten teilzunehmen.

Zu den festen Angeboten der internationalen Jugendarbeit gehören:
- der Jugendaustausch mit der Partnerstadt Haifa,
- die Teilname von Mainzer Jugendlichen am Internationalen Jugendcamp in Erfurt,
- der Fachkräfteaustausch mit der Partnerstadt Zagreb sowie
- das Internationale Jugendcamp in Mainz.
----------------------------------

Informationen zum Internationalen Jugendcamp Mainz 2004 - bitte hier klicken!!!

Informationen zum Gemeinsamen Internationalen Jugendcamp Mainz - Erfurt 2003 - bitte hier klicken!!!

----------------------------------


Nach oben