Familien Jazz Picknicks

Seit über 28 Jahren organisiert das Amt für Jugend und Familie der Landeshauptstadt Mainz während der Sommerferien im Rahmen der Ferienkarte die Familien-Jazz-Picknicks im Volkspark.
In der Regel sind es drei Sonntags-Veranstaltungen im zweiwöchigen Abstand (sofern organisatorisch machbar).

Es steht auf dem Programm:

- Live Jazz-Musik (Bands s.u.)
- ein buntgemischtes Kinderprogramm mit vielen Bewegungs und
  Geschicklichkeitsspielen sowie interessanten Angeboten im Kreativbereich
  (z.B. Malschaukel und Air-Brush-Tatoos)
- Grillmöglichkeit (bitte eigenes Grillgut und Getränke mitbringen.
  Grills sind vorhanden)



Sonntag, der 07. August, 11.00 - 14:30 Uhr:
Familien-Jazz-Picknick
mit "JazzSteps Quintett"

JazzSteps - Jazz & more: Silvia Willecke (vocals), Jörg Heuser (guitar), Thomas Bachmann (sax), Patrick Leussler (dr), Sascha Feldmann (b).
Das Meistern der Vielfältigkeit ist eines der Markenzeichen der JazzSteps. Über eine erstaunliche Bandbreite verfügend, besticht diese Band nicht nur mit ihrem stilistischen Reichtum sondern auch mit ihrem großen Repertoire von über 100 Songs. Jazzstandards aus der Zeit der 30er bis 60er Jahre, Blues, lateinamerikanische Stücke und natürlich auch Pop und Soul bietet JazzSteps.
Es spielt gepflegten, konzertanten Clubjazz & Pop, traditionell und dennoch nicht in alltäglicher Hörgewohnheit. Genau die richtige Mischung für einen schönen Sommertag im Volkspark – beim Familien Jazz-Picknick.
Rund um die Musik gibt es in familiärer Atmosphäre ein buntgemischtes Programm mit Kreativangeboten, vielen Bewegungs- und Geschicklichkeitsspielen für GROSSE und kleine Kinder, für jung und alt, behindert und nichtbehindert, die Spaß machen und die Phantasie anregen. Ihr könnt die verschiedenen Kreativ- und Spielstationen ausprobieren, durch einen Go-Kart-Parcours fahren und viele Kinder zum gemeinsamen Spielen treffen.
Es besteht die Möglichkeit zu grillen – also Grillgut und Getränke bitte mitbringen. Grills sind vorhanden.


Nach oben

Sonntag, der 21. August, 11.00 - 14:30 Uhr:
Familien-Jazz-Picknick
mit  "GROOVE JAZZ FANATICS"

Inspiriert vom Soul-Jazz der 60er und 70er Jahre, hat das Trio seinen eigenen Stil gefunden und präsentiert ein höchst abwechslungsreiches Programm mit einer Vielzahl an Stimmungen, vom coolen Lounge-Feeling über bluesgetränkte Gospel-Balladen bis zu swingenden Abgehnummern.
Wer bisher glaubte, kein Jazzfan zu sein, der wird es spätestens nach einem Konzert mit den "Groove Jazz Fanatics", denn ihre Musik geht direkt ins Gefühl - und in die Beine. Kein Wunder, hier sind drei absolute Profi-Musiker mit langjähriger Bühnenerfahrung am Werk!
Ein Leckerbissen für alle Freunde gekonnt gespielter Livemusik mit Feeling! „Soul - Jazz at it`s best!“
Andreas Hertel am Piano, E-Piano, Joey Becker am E-Bass, Johann Tiefenthaler am Schlagzeug.
Rund um die Musik gibt es in familiärer Atmosphäre ein buntgemischtes Programm mit Kreativangeboten, vielen Bewegungs- und Geschicklichkeitsspielen für GROSSE und kleine Kinder, für jung und alt, behindert und nichtbehindert, die Spaß machen und die Phantasie anregen. Ihr könnt die verschiedenen Kreativ- und Spielstationen ausprobieren, durch einen Go-Kart-Parcours fahren und viele Kinder zum gemeinsamen Spielen treffen.
Es besteht die Möglichkeit zu grillen - also Grillgut und Getränke bitte mitbringen. Grills sind vorhanden.


Nach oben

Sonntag, der 28. August, 11.00 - 14:30 Uhr:
Familien-Jazz-Picknick
mit der Band "EVERYTHING und BAND"

Die sehr gefragte und vielseitige amerikanische Sopranistin Deborah Cole trifft den Jazzpianisten Karl H. Nagel. Gemeinsam präsentieren sie ihre eigenen, spannenden Interpretationen mit Stücken von George Gershwin, Kurt Weill bis hin zu Chick Corea. Besonderen Wert legen die beiden Musiker daneben aber auch auf die Vorstellung von weniger bekannten Komponisten. Dazu gehört Frank Sinatras Gitarrist Ron Anthony, der - nebenbei bemerkt  - die Noten seiner Stücke Deborah persönlich überreicht hat.
Deborah Cole, begann ihre Karriere in Amerika als Gewinnerin des Metropolitan Opera Wettbewerbs. Als festes Ensemblemitglied an den städtischen Bühnen Osnabrück und am Hessischen Staatstheater in Wiesbaden begeisterte sie ihr Publikum mit ihren stimmlichen sowie schauspielerischen Qualitäten in zahlreichen Opern-, Operetten- und Musicalrollen.
Rund um die Musik gibt es in familiärer Atmosphäre ein buntgemischtes Programm mit Kreativangeboten, vielen Bewegungs- und Geschicklichkeitsspielen für GROSSE und kleine Kinder, für jung und alt, behindert und nichtbehindert, die Spaß machen und die Phantasie anregen. Ihr könnt die verschiedenen Kreativ- und Spielstationen ausprobieren, durch einen Go-Kart-Parcours fahren und viele Kinder zum gemeinsamen Spielen treffen.
Es besteht die Möglichkeit zu grillen - also Grillgut und Getränke bitte mitbringen. Grills sind vorhanden.


Nach oben