Ausblick:
Die Termine für die drei Jazz-Picknicke 2018 werden im Februar auf dieser Webseite veröffentlicht.
Wir bitten um etwas Geduld!!

Rückblick: 30 Jahre Familien Jazz Picknicks 2017

In diesem Jahr sind es genau 30 Jahre, seitdem das Amt für Jugend und Familie der Landeshauptstadt Mainz während der Sommerferien im Rahmen der Ferienkarte die Familien-Jazz-Picknicks im Volkspark organisiert.
In der Regel sind es drei Sonntags-Veranstaltungen im zweiwöchigen Abstand (sofern organisatorisch machbar).

Es steht auf dem Programm:

- Live Jazz-Musik (Bands s.u.)
- ein buntgemischtes Kinderprogramm mit vielen Bewegungs und
  Geschicklichkeitsspielen sowie interessanten Angeboten im Kreativbereich
  (z.B. Malschaukel und Air-Brush-Tatoos)
- Grillmöglichkeit (bitte eigenes Grillgut und Getränke mitbringen.
  Grills sind vorhanden)



Sonntag, der 09. Juli,
11.00 - 14:30 Uhr:
30 Jahre Familien-Jazz-Picknick!
Mit "Six and the city"

30 Jahre Familien-Jazz-Picknick! Das ist ein guter Grund, um mit der Familie, Freunden, Jazzliebhabern, Grillfans und allen, die Lust dazu haben, zu feiern!
Die Band "Six in the City" fand sich 2004 zusammen und tritt seitdem regelmäßig im Raum Bad Kreuznach/Mainz auf. Mit ihrem teils bunt gemischtem Cover-Programm aus den Bereichen Pop, Jazz und Soul erreicht sie ein breites Publikum und unterhält sowohl mit jazzig inspirierten Stücken (Silje Nergaard, Norah Jones, Nina Simone...) als auch mit fetzigen und tanzbaren Titeln (Joss Stone, KT Tunstall, Carole King...), teils in eigenen Versionen.
Das Zusammenspiel aus zwei- bis dreistimmigem Gesang, wechselnden Piano- und Gitarrenparts unterstützt von Bass und Schlagzeug liefert ein abwechslungsreiches Hörerlebnis - gute Laune und Freude über "Ewig-nicht-Gehörtes" garantiert.
Gesang: Natascha Brown, Caro Wagner; Gitarre: Steffen Wagner; Piano: Heidrun Eggert-Schmidt; Bass: Dennis Giongo; Schlagzeug: Andreas Breitwieser.
Rund um die Musik gibt es in familiärer Atmosphäre ein buntgemischtes Programm mit Kreativangeboten, vielen Bewegungs- und Geschicklichkeitsspielen für GROSSE und kleine Kinder, für jung und alt, behindert und nichtbehindert, die Spaß machen und die Phantasie anregen. Ihr könnt die verschiedenen Kreativ- und Spielstationen ausprobieren, wie z. B. eine Malschaukel testen, Windräder basteln, durch einen Go-Kart-Parcours fahren, Dosen werfen und viele Kinder zum gemeinsamen Spielen treffen. Für einen kleinen Kostenbeitrag könnt ihr euch auch schminken lassen oder ein cooles Airbrush-Tattoo erhalten.
Es besteht die Möglichkeit zu grillen - also Grillgut und Getränke bitte mitbringen. Grills sind vorhanden.


Nach oben

Sonntag, der 23. Juli,
11.00 - 14:30 Uhr:

Familien-Jazz-Picknick
mit  "Boeßner Zimmer Bond"

Hier und heute kommt es zu einem sommerlichen Stelldichein mit vier agilen und im Einsatz erfahrenen Musikern der nationalen und internationalen Jazz-Szene, die allesamt in Mainz zuhause sind und hier ihren Lebensmittelpunkt haben. Die vier (Wahl)Mainzer kennen sich bereits aus dem letzten Jahrtausend und spielten bereits in den 90er Jahren immer wieder in unterschiedlichen festen und losen Formationen, wie Chris Zimmer 5, der Kirk Penny Connection oder dem Jazzteam zusammen. Georg Boeßner und Chris Zimmer initiierten damals die heute noch aktive Jazz-Session in der Mainzer ESG-Bar.
Nicht nur vor Ort haben die Musiker schon etliche Spuren hinterlassen, sondern auch auf dem großen weiten Markt der Musik. Die Liste der Zusammenarbeiten ist lang! Nur um einige zu nennen: Gil Coggins, Cindy Blackman, Jay Oliver, Benny Bailey, Katja Ebstein, Glenn Miller Orchestra, Robert Palmer, Georg Ringsgwandl, Lars Reichow, etc.
Die Besucher und Zuhörer des Jazz-Picknicks erwartet ein buntes Programm aus handverlesenen Jazz-, Soul-und R'n'B - Perlen, so wie der einen oder anderen Eigenkomposition. Insgesamt ein buntes, kurzweiliges Programm mit hohem Unterhaltungswert! Alle sind eingeladen zu einem genussvollen Ohren- und Augenschmaus unter dem Motto "funky & dirty psychadelic grooves".
Die Besetzung: Chris Zimmer (saxofon und flöte), Georg Boeßner (rhodes), Jean-Philippe Wadle (bass) und David Meisenzahl (drums).
Rund um die Musik gibt es in familiärer Atmosphäre ein buntgemischtes Programm mit Kreativangeboten, vielen Bewegungs- und Geschicklichkeitsspielen für GROSSE und kleine Kinder, für jung und alt, behindert und nichtbehindert, die Spaß machen und die Phantasie anregen. Ihr könnt die verschiedenen Kreativ- und Spielstationen ausprobieren und viele Kinder zum gemeinsamen Spielen treffen.
Es besteht die Möglichkeit zu grillen - also Grillgut und Getränke bitte mitbringen. Grills sind vorhanden.


Nach oben

Sonntag, der 13. August, 11.00 - 14:30 Uhr:
Familien-Jazz-Picknick
mit der Band "FABTRI"

Der Gitarrist Hans Jürgen Gessinger und der Schlagzeuger Ted Glöckler waren vor mehr als zwanzig Jahren mit der Jazzrockband Trivial europaweit unterwegs. Als der Bassist Thomas Schilling, der vor dreißig Jahren mit der Frankfurt City Blues Band auf großen europäischen Festivals spielte, auf die beiden traf, entfachte er ihre Spielfreude und Kreativität wieder. Entstanden aus den Erfahrungen der unterschiedlichsten Musikrichtungen, gelingt es "FABTRI" gemeinsam gängige Jazzstandards auseinander zu rupfen und in ungeahnte Kostüme zu kleiden, ohne in platten, abstrakten Jazz zu verfallen. Der Zuhörer bleibt in dem Genuss des harmonischen Ganzen. In der Band spielen: Hans-Jürgen Gessinger an der Gitarre, Ted Glöckler am Schlagzeug und Thomas Schilling am Kontrabass.
Rund um die Musik gibt es in familiärer Atmosphäre ein buntgemischtes Programm mit Kreativangeboten, vielen Bewegungs- und Geschicklichkeitsspielen für GROSSE und kleine Kinder, für jung und alt, behindert und nichtbehindert, die Spaß machen und die Phantasie anregen. Ihr könnt die verschiedenen Kreativ- und Spielstationen ausprobieren und viele Kinder zum gemeinsamen Spielen treffen.
Es besteht die Möglichkeit zu grillen - also Grillgut und Getränke bitte mitbringen. Grills sind vorhanden.


Nach oben